Thumbnail

Sieg und Vizemeisterschaft für Selma und Sara

    „Es war extrem matschig, und es waren viele Hügel zu überwinden“, so kommentierten die Geschwister Selma und Sara Benfares ihr Crosslauf-Erlebnis bei den Meisterschaften des Departements Seine-et-Marne (FRA) am 8. Januar 2017. Dabei hatten sie keinen Grund zur Klage, denn sie beendeten die Tortur nach 3.425 Metern als Erste und als Zweite und ließen 49 Konkurrentinnen hinter sich, denen es sicher nicht besser ergangen ist. Um genau zu sein: Selma siegte in der Klasse U20, während die zwei Jahre jüngere Sara in der Klasse U18 Zweite wurde. Beide waren auf die Sekunde gleich schnell und benötigten 12:47 Minuten.

    Zur Erklärung: die beiden Deutschen leben mit ihrer Familie in Frankreich und starten dort für den Verein UA Montereau. Seit vorigem Jahr sind sie Mitglieder im LC Rehlingen, für den sie bei Wettkämpfen in Deutschland starten.

    Lutwin Jungmann