Thumbnail

Richard Ringer bei Halbmarathon in New York

Für seinen ersten Wettkampf seit den Deutschen Straßenlaufmeisterschaften am 31. Oktober 2021 in Uelzen hatte Richard Ringer den United Airlines Halbmarathon am 20. März 2022 in New York (USA) ausgewählt. Der Start der Punkt-zu-Punkt-Strecke erfolgte im Prospect Park im Stadtteil Brooklyn. Der East River wurde über die Manhattan-Brücke überquert. Nach der Lower Est Side führte der Kurs über den Times Square zum Ziel im Central Park. Unter mehr als 22.000 Läufern belegte Richard Ringer als zweitbester Europäer den 12. Platz in 62:55 Minuten. Die 10 Kilometer hatte er nach 29:49 Minuten passiert. Auf der hügeligen, anspruchsvollen Strecke blieb er 1:22 Minuten über seiner Bestzeit aus dem Vorjahr. Sieger in New York wurde der Kenianer Rhonex Kipruto in 60:30 Minuten.