Thumbnail

Lukas Seferin verabschiedet

„Das ging schnell vorbei“, stellte Lukas Seferin fest, der im August sein “Freiwilliges Soziales Jahr“ beim LCR abschließt. Im Rahmen einer Vorstandssitzung am 26. Juli wurde der 20-Jährige vom Führungsgremium verabschiedet. Die 2. Vorsitzende Birgit Klein-Weiten, die seit Jahren die FSJ-ler betreut, ließ noch einmal die vielseitigen Tätigkeiten des Saarlouisers Revue passieren. Schwerpunkte seiner Arbeit lagen in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen im Training und bei Wettkämpfen, in der Mitwirkung bei Reha-Maßnahmen und in der Übungsleitung bei der Aktion “Kids in Bewegung“ in Kindergärten. Darüber hinaus wirkte er bei Arbeiten im Stadion und im Haus der Leichtathletik mit. Besonders herausfordernd war die Zeit um Pfingsten herum. „Du warst eine zuverlässige, hilfsbereite und engagierte Kraft bei den vielfältigen Aufgaben“, würdigte Birgit Lukas‘ wertvollen Betrag zum Vereinsleben. Dieser bedankte sich und lobte die Art, wie er im LC Rehlingen aufgenommen wurde. Lukas erklärte seine Bereitschaft sich weiterhin beim LC Rehlingen zu engagieren. Die Arbeit mit Kindern habe viel Spaß gemacht. „Ich kenne kaum einen Verein, in dem so viel Interessantes passiert und solch ein angenehmes Klima herrscht. Vielen Dank!“ Lukas Seferin bleibt dem Bungertstadion weiterhin treu. Denn ab dieser Saison spielt er für die Sportfreunde Rehlingen-Fremersdorf in der 1. Mannschaft.