Thumbnail

Fünfzehn SLB Crosslauf-Titel

Die Landesmeisterschaften im Crosslauf, die am 12. November 2022 in Saarbrücken ausgetragen wurden, boten den Rehlinger Läufer/innen die Gelegenheit, ihre Vormachtstellung im Saarland zu demonstrieren. Acht Einzelsiege und sieben Mannschaftstitel (von 11 möglichen), so lautet die eindrucksvolle Bilanz. Und das, obwohl einige Leistungsträger einem Start beim Losheimer Martinslauf am 13.11.22 den Vorzug gaben. Zu den Einzel-Siegern: Die frisch gekürten Mitglieder des DLV-Nationalkaders gewannen ihre Rennen mit riesigem Vorsprung und rechtfertigten ihren neuen Förderstatus.

Bei den 15-Jährigen bestach Abie Hensgen über 3.100 Meter nicht nur mit seinem eleganten Laufstil, sondern auch mit einem Vorsprung von mehr als zwei Minuten. Die gleichaltrige Emely Krieger schaffte über 2.100 Meter ähnliches. Sie kam 1:17 Minuten vor der Zweitplatzierten ins Ziel. Lennart Zehfeld, der Sieger der U18, war über 4,1 Kilometer 41 Sekunden schneller als die Konkurrenz. Zwei Dreifachsiege feierten die jungen Damen der W13 und der WU18. Lange liefen Liara Schulze und Li Libens-Thein nebeneinander an der Spitze, bis sich in der letzten Runde Liara um 12 Sekunden von Li absetzte. Dritte wurde Emilia Jerzenbeck, die damit die siegreiche Mannschaft vervollständigte. Das U18-Trio mit Emma Nickels als Einzelsiegerin, Lea-Malin Kasper als Zweite und Adriane Klakow als Dritte war als Mannschaft mit der Ideal-Punktzahl 6 ungefährdet. Drei Einzeltitel eroberten die Senioren. In der Klasse W50 über 4,1 Kilometer war Claudia Seel die Schnellste, während Bettina Bopp den W55-Titel gewann. Schließlich setzte sich in der Klasse M65 auch Jörg Dietrich als Sieger durch. In einem Rahmenwettbewerb über 1.100 Meter für Kinder bis 11 Jahre brachte die 10-jährige Maxine Libens-Thein die Zuschauer zum Staunen. Vom Start weg rannte sie den 50 Konkurrent/innen auf und davon und hatte nach 100 Metern schon 20 Meter Vorsprung. Am Ende lief sie vor dem schnellsten Jungen 16 Sekunden heraus. Das zweite Mädchen folgte nach 73 Sekunden.

Saarlandmeisterschaften im Crosslauf am 12.11.22 in Saarbrücken:

Einzelwertungen Pl. Name Zeit
M12-2100m 5. Jonas Hoffmann 9:28
7. Lukas Strzyzewski 9:31
M13-2100m 4. David Maistoru 9:08
5. Moritz Wiesen 9:10
M14-3100m 4. Tom Reuter 12:45
5. Julian Schettle 12:50
6. Jonas Fedick 13:16
M15-3100m 1. Abie Hensgen 10:27
MU18-4100m 1. Lennart Zehfeld 13:49
3. Lucca Agostini 15:06
4. Jakob Villard 15:45
Männer-6100m 2. Philipp Stief 20:35
3. Fabian Schon 23:44
5. Jean-Marc Burg 24:11
M65-4100m 1. Jörg Dietrich 18:52
W12-2100m 4. Jenny Kraemer 9:49
5. Emilia Strzyzewski 10:00
6. Jeanne Dilzer 10:04
7: Neele Ritsch 10:18
8. Emma Bettinger 10:19
9. Ines Nseke 10:21
10. Anna Schmieder 10:35
14. Lucy Naumann 11:30
W13-2100m 1. Liara Schulze 8:42
2. Li Libens-Thein 8:54
3. Emilia Jerzenbeck 9:27
W14-2100m 1. Emely Krieger 8:09
U18-3100m 1. Emma Nickels 14:09
2. Lea-Malin Kasper 14:19
3. Adriane Klakow 14:39
W40-4100m 2. Judith Krauß 19:51
W50-4100m 1. Claudia Seel 19:03
W55-4100m 1. Bettina Bopp 19:20
Rahmenwettbewerb:
W10-1.100m 1. Maxine Libens-Thein 4:19
Mannschaftswertung:
MU14 1. LCR (David Maistoru, Moritz Wiesen, Jonas Hoffmann) 26 P.
MU16 1. LCR (Abie Hensgen, Tom Reuter, Julian Schettle) 13 P.
MU18 1. LCR (Lennart Zehfeld, Lucca Agostini, Jakob Villard) 8 P.
Männer 1. LCR (Philipp Stief, Fabian Schon, Jean-Marc Burg) 10 P.
WU14 1. LCR I (Liara Schulze, Li Libens-Thein, Emilia Jerzenbeck) 7 P.
2. LCR II (Jenny Kraemer, Emilia Strzyzewski, Jeanne Dilzer) 24 P.
3. LCR III (Nele Ritsch, Emma Bettinger, Ines Nseke) 36 P.
WU18 1. LCR (Emma Nickels, Lea-Malin Kasper, Adriane Klakow) 6 P.
Seniorinnen 1. LCR (Claudia Seel, Bettina Bopp, Judith Krauß) 17 P.