Thumbnail

Christian Reif setzt ein Zeichen

    Nachdem Martin Jasper einen neuen Landesrekord im Dreisprung aufgestellt hatte, lieferte Christian Reif (LC Rehlingen) am Sonntag (21.7.13) beim Dillinger Sportfest ein Highlight im Weitsprung. Auf seinen ersten Versuch  bei beachtlichen 8,00 Metern folgten drei Fehlversuche, bis er im fünften Durchgang 7,98 m erzielte. Typischer Weise war es wieder einmal der 6. Versuch, der die Bestweite  brachte. Mit einem gewaltigen Sprung auf 8,22 Meter, fünf Zentimeter unter seiner Jahresbestleistung, bewies Christian Reif seine Weltklasse und strahlte Zuversicht für die bevorstehenden Weltmeisterschaften in Moskau aus.