21 Titel und Top-Leistungen der Masters

    Für die Ü30-Athletinnen und Athleten fanden am 29. Juni in Ludweiler die Landesmeisterschaften der Stadionwettbewerbe statt. Bei dieser Gelegenheit sammelten die Rehlinger Masters in den verschiedenen Altersklassen 21 Titel. Die einen zeichneten sich durch Mehrfach-Siege aus, die anderen glänzten durch Spitzenleistungen, die zu Top-Platzierungen in der nationalen Rangliste führten. Für die beste Tagesleistung sorgte Mittelstreckler Reiner Zender über 800 Meter der M55. Er legte die zwei Stadionrunden in phänomenalen 2:13,39 Minuten zurück und residiert nun an der Spitze der deutschen Bestenliste mit einem komfortablen Vorsprung von 3,10 Sekunden. Weitere Platzierungen unter den Top Ten in Deutschland sind Indizien für die außergewöhnlichen Leistungen bei den Titelkämpfen. Gabi Célette steht mit ihrer Siegerzeit über 5.000 Meter der W65 (24:22,95 Min.) an 6. Stelle. In der Klasse W50 stillte Simone Huthmacher-Maßong ihren Titelhunger gleich vierfach. Am wertvollsten war ihr Hammerwurf auf 37,19 Meter, der Rang 8 in Deutschland bedeutet. Doppelsiegerin Tanja Heckert (früher Czichon) gewann das Kugelstoßen und ist mit ihrem Speerwurf auf 30,40 Meter neuntbeste Deutsche der W40. Dieselbe Position nimmt Jeannette Kirch im Diskuswurf der W45 mit 28,74 Metern ein. Den zweiten Titel holte sie im Kugelstoßen. Zweimal unter den besten Zehn der M40 landete Christian Hager mit seinen Siegen im Kugelstoßen (12,25 m) und Diskuswerfen (35,64 m). Die Rangliste weist ihm die Plätze 9 bzw. 8 zu. In der Klasse W40 feierte Judith Krauß drei Siege: über 100 Meter, 200 Meter und im Weitsprung. Außerhalb der Masters-Wertung erzielte Jan Berg mit dem Hammer 51,20 Meter und Matthias Schikofsky mit dem Speer persönliche Bestleistung von 61,97 Metern. Es war sein erstes Ergebnis jenseits der 60 Meter.

    Saarlandmeisterschaften Masters am 29.6.24 in Ludweiler

    M40
    800 m 2. Alexander Dandl 2:26,14 min
    Kugelstoß 1. Christian Hager 12,25 m
    Diskuswurf 1. Christian Hager 35,64 m
    M50
    5.000 m 3. Antonio Squillace 20:19,19 min
    M55
    800 m 1. Reiner Zender 2:13,39 min
    M60
    800 m 1. Michael Blank 2:44,89 min
    M70
    5.000 m 1. Dietmar Janke 24:21,53 min
    W40
    100 m 1. Judith Krauß 14,50 s
    200 m 1. Judith Krauß 30,60 s
    Weitsprung 1. Judith Krauß 4,41 m
    Kugelstoß 1. Tanja Heckert 9,01 m
    Speerwurf 1. Tanja Heckert 30,40 m
    W45
    Kugelstoß 1. Jeannette Kirch 9,50 m
    Diskuswurf 1. Jeannette Kirch 28,74 m
    W50
    100 m 2. Bele Bastian 15,14 s
    200 m 2. Bele Bastian 31,08 s
    800 m 1. Claudia Seel 2:57,29
    Kugelstoß 1. Simone Huthmacher-Maßong 11,12 m
    2. Monika Schiffmann 10,95 m
    4. Beatrix Flesch 9,53 m
    Diskuswurf 1. Simone Huthmacher-Maßong 27,21 m
    2. Monika Schiffmann 24,30 m
    3. Beatrix Flesch 19,43 m
    Hammerwurf 1. Simone Huthmacher-Maßong 37,19 m
    Speerwurf 1. Simone Huthmacher-Maßong 22,24 m
    W55
    800 m 1. Bettina Bopp 2:58,28 min
    W60
    Diskuswurf 2. Margret Klein-Raber 24,92 m
    W65
    100 m 2. Christel Ney 17,73 s
    5.000 m 1. Gabi Célette 24:22,95 min
    Kugelstoß 1. Conny Hager 7,71 m
    2. Christel Ney 6,91 m
    Diskuswurf 1. Christel Ney 19,54 m
    2. Conny Hager 18,02 m

    Staffelsiege für Männer und Frauen

    In Ludweiler wurden auch die 4x400-Meter-Staffelmeisterschaften ausgetragen.

    Bei dem Männern setzten sich Michael Klauck, David Baldauf, Niklas Marion und Simon Marion in 3:42,68 Minuten durch. Für den Sieg bei den Frauen sorgten die Seniorinnen Beatrix Flesch, Bele Bastian, Judith Krauß und Claudia Seel in 5:03,83 Minuten.