Internationales Leichtathletik-Sportfest des Leichtathletik Club Rehlingen e.V. Startseite | Kontakt

26.05.2014

400 m der Extraklasse

Premiumpartner

Hauptsponsoren

400 m der Extraklasse
So international war der 400-m-Lauf in Rehlingen noch nie. Die für den A-Lauf vorgesehenen 6 Läufer kommen aus 5 Ländern und drei Kontinenten.
Allen voran die beiden ganz frischgebackenen Vizeweltmeister Ramon Miller und Demetrius Pinder, die am Sonntag (25.5.14) in Nassau (BAH) mit der 4x400-Staffel der Bahamas die Silbermedaille knapp hinter den USA gewannen. Demetrius Pinder, der bei den Olympischen Spielen in London 7. wurde,  bestritt in Nassau sowohl den Vorlauf als auch den Endlauf. Sein Landsmann Ramon Miller, der im Vorjahr 44,93 s. lief,  wurde nur im Qualifikationsrennen eingesetzt. Die Endzeit der Bahamaer Staffel von 2:57,59 Min. entspricht einer durchschnittlichen 400-m-Leistung von eindrucksvollen 44,40 Sekunden! Aus demselben Erdteil kommt der US-Amerikaner Kyle Clemons, der vor drei Monaten Dritter der Hallen-Weltmeisterschaften in Sopot (POL) wurde. Europa wird durch den Belgier Antoine Gillet vertreten. Als dritter Kontinent ist Afrika am Start. Der Südafrikaner Ofentse Mogawane hinterließ schon zweimal in Rehlingen den besten Eindruck. Denn sowohl 2010 als auch 2012 ging er als Sieger der Stadionrunde von der Bahn. Ob ihm das wieder gelingen wird ist die Frage. Der deutsche Vertreter in diesem Rennen steht noch nicht fest.
 
Foto: Der Südafrikaner Ofentse Mogawane 2012 vor seinem 400-m-Sieg in Rehlingen. 
Foto: Rolf Ruppenthal

Lutwin Jungmann

Leichtathletik Club Rehlingen e.V. | Beckinger Str. 31a | 66780 Rehlingen-Siersburg | Tel.: 06835 - 4408