Thumbnail

Neue Bestzeiten

    Bestzeiten in Luxemburg

    Wettkampfangebote sind dieses Jahr sehr selten, auch in Luxemburg. Am 29. Mai ergriffen einige unserer Nachwuchsläufer/innen die Chance, dort an den Start zu gehen. Der Ausflug hat sich gelohnt, denn alle kehrten mit neuen persönlichen Bestleistungen zurück.

    Die Rehlinger Ergebnisse:

    MU18 3.000 m 1. Lennart Zehfeld 9:49,47 min
    MU16 800 m 2. Vincent Sempruch 2:17,59 min
    MU16 3.000 m 1. Lucca Agostini 10:03,87 min
    WU16 200 m 1. Frieda Schulz 26,72 s
    WU16 800 m 1. Emely Krieger 2:25,14 min

    Zweite U23-EM-Norm für Sara Benfares

    Am 1. Juni fand in Montreuil, einem Vorort von Paris, ein internationales Sportfest statt, das auf der gleichen Stufe wie das Pfingstsportfest steht. Meeting-Direktor in Montreuil war Samir Benfares, Vater und Trainer von Sara Benfares. Für die Tochter war es selbstverständlich, bei diesem Sportfest zu starten. Erstmals nahm die 20-Jährige, die den Saarlandrekord über 3.000 Meter hält, die 5.000 Meter in Angriff. Am Start versammelte sich ein 16-köpfiges Weltklasse-Feld, das von Afrikanerinnen dominiert wurde. In dem flotten Rennen mit der Siegerin Beatrice Chebet (Kenia; 14:52,06 Min.) hatte Sara Benfares es schwer, den unangenehmen Tempowechseln der Elite zu folgen. Dennoch erzielte sie am Ende mit 15:47,74 Minuten eine exzellente Zeit. Das wird deutlich, wenn man bedenkt, dass sie die Qualifikationsnorm für die U23-Europameisterschaften um mehr als 22 Sekunden unterboten hat. Diese EM findet vom 8. bis 11. Juli in Tallinn (Estland) statt.

    Nächste Bestleistung über 1.500 Meter

    Fünf Tage nach dieser Mega-Belastung wurde Sara am Sonntag (6.5.21) bei den Deutschen Meisterschaften Dritte über 1.500 Meter. Auch auf dieser Distanz hat sie die EM-Norm bereits erfüllt. Am gestrigen Mittwoch, 9.6.21, fand in Marseille ein weiteres Meeting der Continental Tour statt. Dort erzielte Sara über 1.500 Meter die nächste persönliche Bestleistung. Mit 4:14,80 Minuten war sie eine Idee schneller als am 15.5.21 in Karlsruhe, als sie mit 4:15,03 Minuten ein erstes Mal die EM-Norm erfüllt hatte. In Marseille belegte sie den 7. Platz, während die Deutsche Meisterin mit deutscher Jahresbestzeit von 4:09,03 Minuten Zweite wurde. Zurzeit ist Sara Benfares die führende deutsche Langstrecklerin in der Juniorenklasse U23. Sie ist Erste über 1.500 und 3.000 Meter sowie Zweite über 5.000 Meter.

    Lutwin Jungmann