Thumbnail

Nationales Sportfest mit Bestleistungen

    Gut 140 Teilnehmer/innen hatten sich am 10. August zum Nationalen Leichtathletik-Sportfest im Rehlinger Bungertstadion eingefunden. Einige vollbrachten bemerkenswerte Leistungen. Bei den Männern glänzte Jan Berg über 400 Meter mit einer neuen Bestleistung von 48,63 Sekunden. Kugelstoßer Valentin Moll nahm diesmal den Diskus in die Hand, erzielte mit 46,58 Metern persönliche Bestleistung und setzte sich an die Spitze der saarländischen Bestenliste. Das gleiche gelang Alisha Biwer bei den Frauen, indem sie den Diskus 41,38 Meter weit schleuderte. In der Klasse U20 beeindruckte Hammerwerfer Konstantin Moll mit einem 100-Meter-Sieg in 11,63 Sekunden. Dabei herrschte ein kräftiger Gegenwind von 3,1 Metern pro Sekunden. Alle Sprints an diesem Abend litten unter dem misslichen Wind. Am heftigsten traf es die Männer, die sich gegen 4,9 Meter pro Sekunde stemmen mussten. Insofern sind die 11,32 Sekunden von Robert Hind (SV schlau.com Saar 05 Saarbrücken) eine beachtliche Leistung. Im Kugelstoßen der U20 verabschiedete sich Timo Spath mit 14,05 Metern in Richtung USA, wo er ein Pädagogikstudium am College von Concordia/Kansas aufnimmt. Bei der weiblichen Jugend U20 gab es Rehlinger Doppelerfolge durch Celina Rolgeiser (100 m und Weitsprung) und Alexandra Jenner (Diskuswurf und Speerwurf). Über 3.000 Meter lief Katharina Welker mit 10:41,76 Minuten persönliche Jahresbestzeit. In den jüngeren Klassen zeichnete sich der 14-jährige Michael Klauck als dreifacher Sieger (100 m, 80 m Hürden und Weitsprung) aus. Die gleichaltrige Jana Berndt gewann die 80 Meter Hürden und das Kugelstoßen. Weitere Rehlinger Siege feierten Simon Marion (MU18: 400 m), Noah Bohn (M10; Weitsprung), Anna Mehle (W15; 800 m) Emma Nickels (W14, 800 m), Hannah Schuldgen (W14, Speerwurf) und Mathilda Klein (W11, 50 m).

    Nationales Sportfest am 10.8.2019 in Rehlingen:

    Männer
    100 m 4. Valentin Moll 12,49 s
    400 m 1. Jan Berg 48,63 s
    800 m 3. Norbert Baldauf 2:34,17 min
    3.000 m 3. Eric Biehler 9:43,51 min
    Diskuswurf 1. Valentin Moll 46,58 m
    M U20
    100 m 1. Konstantin Moll 11,63 s
    Kugelstoß 1. Timo Spath 14,05 m
    M U18
    200 m 3. Niklas Marion 26,73 s
    4. Abdullah Alshekaki 29,95 s
    400 m 1. Simon Marion 54,55 s
    2. David Kraus 60,02 s
    3. Sami Alshekaki 60,87 s
    M14
    100 m 1. Michael Klauck 13,34 s
    80 m Hürden 1. Michael Klauck 14,34 s
    Weitsprung 1. Michael Klauck 5,16 m
    M12
    75 m 3. Lennart Jochum 11,77 s
    4. Jakob Thieme 11,80 s
    5. Nils Kerber 11,98 s
    Weitsprung 2. Jakob Thieme 3,88 m
    4. Nils Kerber 3,70 m
    5. Lennart Jochum 3,67 m
    M11
    50 m 2. Benedikt Schäfer 8,25 s
    3. David Baldauf 8,31 s
    4. Joel Maas 8,49 s
    6. Michael Ehre 9,72 s
    800 m 2. David Baldauf 3:16,49 min
    3. Michael Ehre 3:24,26 min
    Weitsprung 2. Joel Maas 3,79 m
    3. Benedikt Schäfer 3,75 m
    5. David Baldauf 3,56 m
    6. Michael Ehre 3,05 m
    M10
    50 m 2. Noah Bohn 9,01 s
    Weitsprung 1. Noah Bohn 3,64 m
    Frauen
    Diskus 1. Alisha Biwer 41,38 m
    W U20
    100 m 1. Celina Rolgeiser 13,55 s
    2. Debbie Schanen 13,90 s
    3.000 m 1. Katharina Welker 10:41,76 min
    Weitsprung 1. Celina Rolgeiser 5,00 m
    Diskuswurf 1. Alexandra Jenner 33,85 m
    Speerwurf 1. Alexandra Jenner 34,48 m
    W U18
    Speerwurf 2. Jule Klein 29,39 m
    W15
    800 m 1. Anna Mehle 2:40,83 min
    W14
    100 m 3. Jana Berndt 14,00 s
    6. Hannah Schuldgen 14,57 s
    800 m 1. Emma Nickels 2:44,33 min
    80 m Hürden 1. Jana Berndt 13,64 s
    Weitsprung 3. Franka Wilhelm 4,69 m
    Kugelstoß 1. Jana Berndt 10,00 m
    3. Hannah Schuldgen 7,44 m
    Speerwurf 1. Hannah Schuldgen 23,11 m
    W12
    75 m 4. Isabelle Lippe 12,87 s
    Weitsprung 4. Isabelle Lippe 3,38 m
    W11
    50 m 1. Mathilda Klein 8,18 s
    5. Elisa Groß 8,57 s
    6. Milla Banaszak 8,90 s
    800 m 2. Milla Banaszak 3:25,27 min
    Weitsprung 2. Mathilda Klein 4,12 m
    4. Elisa Groß 3,59 m
    6 Milla Banaszak 3,46 m

    Foto oben: Michael Klauck

           unten: Alexandra Jenner

    Lutwin Jungmann