Thumbnail

LC Rehlingen klettert auf Rang 11 in Deutschland

Nach Abschluss aller Jahresbestenlisten hat der Deutsche Leichtathletik-Verband auch die Rangliste der besten Vereine des Jahres 2021 veröffentlicht. Unter den über 1.000 in den deutschen Ranglisten verzeichneten Clubs nimmt der LCR mit 150 Punkten den 11. Rang ein. Damit verbessert er sich gegenüber 2020 um vier Plätze. „So hoch waren wir noch nie in der Rangliste angesiedelt. Wir sind stolz auf die Leistungen unserer Athletinnen und Athleten, hinter denen ein großes, kompetentes Trainerteam tolle Arbeit leistet“, kommentierte der LCR-Vorsitzende Thomas Klein die erfreuliche Bilanz.

Die Vereins-Ranking zeigt auf, wie oft die Clubs in der Saison 2021 mit ihren Athleten in den DLV-Bestenlisten der verschiedenen Altersgruppen von den 14-Jährigen bis zu den Aktiven vertreten sind. An der Spitze stehen die großen Leichtathletikzentren Dortmund (324 Punkte), Leverkusen (314) und München (252). Auch die nachfolgenden Vereine repräsentieren Großstädte. Der LC Rehlingen als dörflich, familiär geprägter Verein nimmt sich im Reigen der Besten (s.u.) ziemlich exotisch aus.

Die Stärke des LC Rehlingen beruht u.a. auf dem breiten Spektrum an Sportlerinnen und Sportlern aus den verschiedenen Altersgruppen. Jugendliche und Aktive sind in ihren Ranglisten ausnahmslos zweistellig vertreten. Die jüngste Gruppe, die U16, verzeichnet mit 41 Nennungen den größten Zuwachs. Die anderen, U18 (15), U20 (23), U23 (29) und Aktive (42), weisen leichte Steigerungen auf. Als eifrigste Punktesammlerin erwies sich die 14-jährige Emely Krieger. Dank ihrer exzellenten Laufleistungen ist sie in drei Ranglisten von W14 bis zu den Aktiven vertreten. Auf ihr Konto gehen 10 Punkte. Dicht dahinter mit jeweils 9 Nennungen rangieren die 17-jährigen Sofia Benfares und Hannah Rödel. Mit je 8 Punkten folgen die 20-jährige Sara Benfares und der 19-jährige Max Tank. Als nächste kommen Abie Hensgen (7 P.), Vincent Sempruch (6 P.) und Lilly Gerhard (5 P.). Unter die besten 50 Vereine in Deutschland hat es ein weiterer saarländischer Verein geschafft. Der SV GO! Saar 05 steht mit 51 Punkten an Position 49.

Vereinsrangliste des DLV für das Jahr 2021

1. LG Olympia Dortmund 324
2. TSV Bayer 04 Leverkusen 314
3. LG Stadtwerke München 252
4. SV Halle 236
5. LG Eintracht Frankfurt 220
6. LG Region Karlsruhe 186
7. TV Wattenscheid 169
8. SC Magdeburg 162
9. LG Regensburg 158
10. SC Potsdam 156
11. LC Rehlingen 150
12. LG Nord Berlin 149
12. SC DHfK Leipzig 149
12. USC Mainz 149
15. MTG Mannheim 146
16. Dresdner SC 141
16. VfL Sindelfingen 141
18. SSV Ulm 139
19. SCC Berlin 129
20. 1. LAV Rostock 117
49. SV GO! Saar 05 51

Die komplette Liste als Anhang oder unter:

https://www.leichtathletik.de/fileadmin/user_upload/04_Ergebnisse/DLV-Bestenlisten/Bestenlisten/2021/2021_Vereinsrangliste.pdf