Thumbnail

Fünf Bestleistungen durch das Stickdorn-Trio

    Die Geschwister Kristin, Alexia und Florian Stickdorn haben an Ostermontag (2.4.18) beim 27. Osterwerfen des TV Germania Trier insgesamt fünf persönliche Bestleistungen aufgestellt. Die meisten Fortschritte machte der Jüngste. Florian Stickdorn steigerte sich in der Klasse M15 mit dem Hammer auf 46,76 Meter, mit dem Diskus auf 36,13 Meter und mit der Kugel auf 10,05 Meter. Seine Schwester Alexia (WU18) verbesserte ihren persönlichen Kugelstoßrekord auf 10,17 Meter. Kristin Stickdorn, die der WU20 angehört, schleuderte den 4-Kilo-Hammer auf die neue Bestweite von 36,86 Meter. Weitere Siege steuerten die Senioren Ralf Priester (M35) und Richard Priester (M65) bei.

    Werfertag am 2.4.18 in Trier:

    M15
    Kugelstoß 1. Florian Stickdorn 10,05 m
    Diskuswurf 1. Florian Stickdorn 36,19 m
    Hammerwurf 1. Florian Stickdorn 46,75 m
    M35
    Kugelstoß 1. Ralf Priester 12,47 m
    Diskuswurf 1. Ralf Priester 34,80 m
    M65
    Kugelstoß 1. Richard Priester 9,42 m
    Diskuswurf 1. Richard Priester 32,81 m
    WU18
    Kugelstoß 2. Alexia Stickdorn 10,17 m
    Diskuswurf 1. Alexia Stickdorn 31,83 m
    Hammerwurf 2. Alexia Stickdorn 40,67 m
    WU20
    Kugelstoß 1. Kristin Stickdorn 11,55 m
    Diskuswurf 1. Kristin Stickdorn 39,99 m
    Hammerwurf 1. Kristin Stickdorn 36,86 m

    Lutwin Jungmann