Thumbnail

Europameisterin Christina Schwanitz

    Auch die Europameisterin im Kugelstoßen Christina Schwanitz, die in Zürich mit 19,90 Metern die Goldmedaille mit einem Vorsprung von einem halben Meter gewann, möchte an Pfingstmontag wieder im Rehlinger Ring stehen. Auch sie muste sich Ende 2015 einer Knie-Operation unterziehen. Inzwischen ist sie wieder fit und optimistisch für die kommende WM in Peking. Eigens für sie wurde das Kugelstoßen der Frauen neu ins Programm aufgenommen. Im Vorjahr hatte sie den Wettbewerb hier mit exakt der gleichen Weite wie bei der EM (19,90 m) gewonnen.