Thumbnail

Einstieg mit Saarlandrekord

    Das Läufermeeting „Krumme Strecken“ in Pliezhausen hat in Deutschland seit Jahren eine besondere Anziehungskraft als Saison-Auftakt. Das Ungewöhnliche ist die Auswahl an „krummen“ Laufstrecken (z.B. 80 m, 150 m, 600 m). Am 18.5.14 traf sich wieder ein internationales Feld mit den deutschen Spitzenkräften, unter denen auch zwei Rehlinger Topathleten waren.

    U20-Europameister Patrick Zwicker gab einen standesgemäßen Einstand mit einem neuen Saarlandrekord über 1000 Meter. 2:20,11 Minuten lautet die neue Bestmarke, die den 22 Jahre alten Rekord von Andreas Rettig ablöst. In dem schnellen Pliezhausener Rennen ließ Patrick Zwicker nur dem sensationellen Timo Benitz (2:16,90) und dem WM-Fünften Homiyu Tesfaye (2:17,56) den Vortritt.

    Auf der gleichen Strecke bei den Frauen gab Annett Horma ihr diesjähriges Bahndebüt. Die Deutsche Hallenmeisterin über 1.500 m lief 2:41,28 Minuten und war damit eine knappe Sekunde schneller als vor einem Jahr. Hinter der WM-Teilnehmerin Diana Sujew und Kerstin Marxen belegte sie den 3. Platz.

    Lutwin Jungmann