Thumbnail

DM-Norm für Alexander Jung

    Bei den Langhürden-Landesmeisterschaften am 5. Mai 2018 im Dillinger Parkstadion gingen sechs der acht zu vergebenden Titel an den LC Rehlingen.In der Klasse MU20 schraubte Alexander Jung über 400 Meter Hürden seine Bestmarke auf 55,28 Sekunden. Damit erfüllte der Zehnkämpfer die Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften (56,70 Sek.) und darf am 28. Juli in Rostock an den Start gehen. Erfolgreiche Premieren feierten Julia Schulligen (W15) über 300 Meter Hürden und Moritz Klein (MU18) über 400 Meter Hürden. Beide verfehlten die jeweilige DM-Norm nur knapp. Julia lag mit 48,89 Sekunden 89 Hundertstel und Moritz mit 58,57 Sekunden 57 Hundertstel über der geforderten Zulassungsnorm. Die weiteren Rehlinger Titelträger/innen waren Ariane Lonmon (Frauen) Svenja Schumacher (WU20) und Florian Stickdorn (M15).

    Langhürden-Saarlandmeisterschaften am 5.5.2018 in Dillingen

    W15 – 300 m H 1. Julia Schulligen 48,89
    5. Anastasia Makhina
    WU20 – 400 m H 1. Svenja Schumacher 73,46
    Frauen – 400 m H 1. Ariane Lonmon 66,15
    M15 – 300 m H 1. Florian Stickdorn 55,37
    MU18 – 400 m H 1. Moritz Klein 58,57
    2. Paul Jacobs 64,48
    MU20 – 400 m H 1. Alexander Jung 55,28

    Lutwin Jungmann