Thumbnail

Diesmal Gold für Margret Klein-Raber

    Am dritten und letzten Tag der Deutschen Seniorenmeisterschaften in Zittau erhöhten

    die Rehlinger Teilnehmer/innen ihre Medaillenbilanz auf 2 Mal Gold, 1 Mal Silber und 1 Mal Bronze. Im Hammerwurf der Frauen W50 konnte Margret Klein-Raber ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Die mehrfache Deutsche Seniorenmeisterin wuchtete den 3-kg-Hammer im 5. Durchgang auf 40,41 Meter und übertraf als einzige der 11 Konkurrentinnen die 40-Meter-Marke. Ihr Vorsprung betrug am Ende fast 2,5 Meter. Patricia Metzger, die vor einem Jahr noch auf dem 11. Platz gelandet war, freute sich über eine Steigerung der persönlichen Bestleistung um 1,21 Meter auf 34,31 Meter und einen unerwarteten 4. Platz.

    Das Foto Trio1 zeigt die drei Rehlinger Teilnehmer/innen in Zittau, die vier Medaillen nach Hause brachten: (v.l.) Patricia Metzger, Reiner Zender (Gold und Silber) und Margret Klein-Raber (Gold und Bronze).

    Lutwin Jungmann