Offizielle Seite des Leichtathletik Club Rehlingen e.V. Startseite | Mitglied werden | Kontakt

DM-Titel im Hammerwurf für Magret Klein-Raber

DM-Titel im Hammerwurf für Magret Klein-Raber

Margret Klein-Raber erneut Deutsche Meisterin im Hammerwurf

2020 mussten wegen Corona noch mehrere deutsche Meisterschaften der Leichtathleten abgesagt werden, darunter auch die der Senioren. In Baunatal konnten sie sich am Wochenende (10. bis 12. September) endlich wieder auf nationaler Ebene miteinander messen und ihre neuen Titelträger ermitteln. 

Vom LC Rehlingen waren fünf Athletinnen und Athleten am Start. Sie brachten 4 Medaillen mit nach Hause und belegten neun Endkampfplätze unter den besten Acht. Den einzigen Titel Für das Saarland gewann Margret Klein-Raber in der Klasse W55 mit 42,27 Metern im Hammerwurf. Sie war sehr zufrieden und überrascht, dass sie eine neue Jahresbestweite erzielt hatte. Dabei hatte sie lange gezögert, an den Titelkämpfen teilzunehmen, weil sie sich nicht gut in Form fühlte. Erst am Vorabend des Wettkampfes beschloss sie, die 400-Kilometer-Reise nach Baunatal auf sich zu nehmen. Um so mehr freute sie sich über ihren erneuten, unerwarteten DM-Triumph.

Zwei Medaillen eroberte Mittelstreckler Reiner Zender als jeweils Dritter über 800 Meter in 2:17,39 Minuten und über 1.500 Meter in 4:44,09 Minuten. Beide Rennen empfand er als typische, von Taktik geprägte Meisterschaftsrennen. Bei den langen Schlussspurts vermisste er angesichts der starken Konkurrenz die nötige Schnelligkeit. Aber mit den zwei Bronze-Medaillen war er sehr zufrieden. In der Klasse M65 hatte sich Jörg Dietrich ein besonders hartes Pensum auferlegt. Am Samstagmorgen absolvierte er in strömendem Regen den 5.000-Meter-Lauf in respektablen 20:14,35 Minuten und belegte den vierten Platz. Nachmittags stand er schon wieder an der Startlinie, diesmal bei Sonnenschein. Die 1.500 Meter bewältigte er mit einer klugen Taktik und ließ sich nicht durch überschnelles Anfangstempo einzelner irritieren. In der letzten Runde hatte er genügend Reserven, um sich vom Mittelfeld auf den dritten Platz vorzuschieben und sich die Bronzemedaille zu sichern.

Die beiden Meisterschafts-Debütanten zeigten beachtliche Sprintleistungen. Beatrix Nowaczyk wurde am Samstag über 100 Meter Siebte der Klasse W50 und wiederholte diese Platzierung am Sonntag über 200 Meter. Ihr Disziplinkollege Patrick Müller belegte über 100 Meter der Klasse M45 den siebten Platz und verbesserte sich einen Tag später über 200 Meter auf den fünften Platz. 

Deutschen Seniorenmeisterschaften am 10.-12.9.21 in Baunatal 

Rehlinger Resultate:

W50

100 m

7.

Beatrix Nowaczyk

14,87 s

 

200 m

7.

Beatrix Nowaczyk

32,24 s

W55

Hammerwurf

1.

Margret Klein-Raber

42,27 m

M45

100 m

7.

Patrick Müller

11,57 s

 

200 m

5.

Patrick Müller

25,38 s

M55

800 m

3.

Reiner Zender

2:17,39 min

 

1.500 m

3.

Reiner Zender

4:44,09 min

M65

1.500 m

3.

Jörg Dietrich

5:32,55 min

 

5.000 m

4.

Jörg Dietrich

20:14,35 min

Text und Fotos (Magret Klein-Raber - Beatrix Nowaczyk - Patrick Müller - Reiner Zender - Jörg Dietrich - Klein-Raber): ©Lutwin Jungmann

Leichtathletik Club Rehlingen e.V. | Beckinger Str. 31a | 66780 Rehlingen-Siersburg | Tel.: 06835 - 4408