Offizielle Seite des Leichtathletik Club Rehlingen e.V. Startseite | Mitglied werden | Kontakt

Beginn der Hallen-EM mit Vera Hoffmann; Tobias Blum und Richard Ringer in der Saison-Vorbereitung

Beginn der Hallen-EM mit Vera Hoffmann; Tobias Blum und Richard Ringer in der Saison-Vorbereitung
Beginn der Hallen-EM mit Vera Hoffmann; Tobias Blum und Richard Ringer in der Saison-Vorbereitung

Vera Hoffmann bei Hallen-Europameisterschaften

An diesem Wochenende vom 4. bis 7. März finden in Toru? (Polen) die Hallen-Europameisterschaften der Leichtathleten statt. Mit dabei ist unsere Mittelstrecklerin Vera Hoffmann, die sich am 13. Februar mit ihrer Bestzeit von 4:14,86 Minuten über 1.500 Meter für die Titelkämpfe qualifiziert hat. Die Athletin des LCR besitzt die deutsche und die luxemburgische Staatsbürgerschaft und startet in Polen für Luxemburg. Die Vorläufe finden am Freitag ab 12.20 Uhr statt. Sollte Vera das Finale erreichen, ist sie am Samstag um 19.50 Uhr wieder an der Reihe. Die Wettkämpfe können in einem Livestream verfolgt werden. Der Link dazu müsste bald auf Leichtathletik.de veröffentlicht werden. Eventuell muss man den Link

https://european-athletics.com/live-stream

aufsuchen.

Tobias Blum am Sonntag in Berlin

Langstreckler Tobias Blum, der seinen letzten Wettkampf am 17. Oktober 2020 bei der Halbmarathon-WM in Gdynia (Polen) hatte, wird am kommenden Sonntag, dem 7.3.21, in Berlin seine Laufsaison 2021 eröffnen. In einem 10-Kilometer-Straßenlauf, der unter scharfen Hygienebedingungen ausgetragen wird, möchte der 26-Jährige den 15 Jahre alten Landesrekord von Raphael Schäfer ins Visier nehmen. Der heutige SLB-Vizepräsident lief am 11.9.2005 in Otterndorf 29:21 Minuten und wurde damit Deutscher Vizemeister im Straßenlauf. Vierzehn Tage nach dem Berliner Wettkampf plant Tobias Blum einen Marathon am 21.3.21 in Dresden im Rahmen des dortigen City-Laufs.

Auch Richard Ringer, der ganz zufrieden aus seinem Trainingslager in Kenia zurückgekehrt ist, wird demnächst in das Wettkampfgeschehen eingreifen. Nach seinem erfolgreichen Marathon-Debüt am 6. Dezember 2020 in Valencia, als er mit 2:10:56 Minuten die Olympianorm erfüllte, möchte er in einem weiteren Marathonlauf seinen Anspruch auf Olympia untermauern. Das soll am 11. April 21 in Hamburg geschehen. Die Konkurrenz für die drei Startplätze in Tokio/Sapporo ist in Deutschland neuerdings groß. Bisher haben schon drei Deutsche die Zulassungsbedingungen erfüllt (Amanal Petros, Hendrik Pfeiffer und Richard Ringer). Aber in Lauerstellung befinden sich Philipp Pflieger, Arne Gabius und Johannes Motschmann.

Texte: ©Lutwin Jungmann
Leichtathletik Club Rehlingen e.V. | Beckinger Str. 31a | 66780 Rehlingen-Siersburg | Tel.: 06835 - 4408