Offizielle Seite des Leichtathletik Club Rehlingen e.V. Startseite | Mitglied werden | Kontakt

Deutscher Seniorenrekord von Magret Klein-Raber und andere Berichte

Deutscher Seniorenrekord von Magret Klein-Raber und andere Berichte
Deutscher Seniorenrekord von Magret Klein-Raber und andere Berichte

 

Deutscher Seniorenrekord von Margret Klein-Raber

Im Rahmen eines Einladungswettkampfes für Seniorinnen am 2. August 20 in Rehlingen stellte Margret Klein-Rabereine neue deutsche Seniorenbestleistung im Gewichtwurf auf. In der Klasse W55 beförderte die Europameisterin das 7,26 Kilo schwere Wurfgerät 16,47 Meter weit und verbesserte ihre eigene Rekordmarke um 34 Zentimeter. Im Wurf-Fünfkampf sammelte sie 4.539 Punkte, nur 94 Zähler weniger als bei ihrem deutschen Rekord 2019. Die beste Einzelleistung vollbrachte sie im Hammerwurf (3 kg) mit 42,45 Metern. Fünfkampf-Siegerin der Klasse W45 wurde die zweifache Seniorenweltmeisterin (Hammerwurf + Gewichtwurf) Bettina Schardt (MTG Mannheim) mit 3.636 Punkten. Sie schleuderte den 4-Kilo-Hammer auf 38,83 Meter und das Wurfgewicht (9,08 kg) auf 12,17 Meter. Die mehrfache Deutsche Seniorenmeisterin Christine Ecker (LA Team Saar) gewann den Diskuswurf der Klasse W55 mit 33,96 Metern vor Margret Klein-Raber mit 30,40 Metern. In der Klasse W40 siegte Anke Rehlinger im Kugelstoß mit 10,05 Metern und im Diskuswurf mit 31,02 Metern. Patricia Metzger wurde im Wurf-Fünfkampf mit 2.066 Punkten Vierte.

Ein Hauch von Weltmeisterschaft wehte am Sonntag über die Rehlinger Wurfanlage Etzelweg und das Bungertstadion. Die Senioren-Weltmeisterschaften in Toronto (Kanada) wurden zwar abgesagt, aber die Senioren können sich trotzdem im internationalen Wettstreit miteinander messen. Die „Worldwide Virtual Masters Challenge 2020“ bieten die Möglichkeit, trotz Corona-Einschränkungen quasi gemeinsam Wettkämpfe zu bestreiten. Die Teilnehmerinnen laden dazu  ihre Rehlinger Ergebnisse auf der Seite von mastersrankings.com hoch und werden in einer Rangliste registriert. So entsteht ein globaler Vergleich, der einen WM-Wettkampf nachempfindet. Der 2. August war letzter Tag der virtuellen WM. Mit dem Ergebnis wird Ende der Woche gerechnet.

Den Bericht auf Leichtathleti.de findet man unter dem Link:

https://www.leichtathletik.de/news/news/detail/73654-margret-klein-raber-pulverisiert-deutsche-bestleistung

Selma Benfares siegt in Pfungstadt

Der Hitze am Samstag (1.8.20) mussten die vier Rehlinger Mittelstrecklerinnen, die in Pfungstadt am Start waren, Tribut zollen. Top-Zeiten waren unter diesen Umständen nicht machbar. Immerhin einen Sieg gab es im 1.500-Meter-Lauf der Frauen durch Selma Benfares in 4:35,63 Minuten. Die 21-Jährige wurde heute endgültig für die Deutschen Meisterschaften am kommenden Wochenende in Braunschweig zugelassen. In der Klasse U20 wurde Katrin Marxüber 800 Meter Fünfte in 2:15,37 Minuten. Ihre Zwillingsschwester Miriam belegte über 1.500 Meter mit 4:48,08 Minuten den 9. Platz. Die erst 13-jährige Emely Krieger wurde bei den U16 über 800 Meter Fünfte mit 2:31,44 Minuten.

Holger Hoffmann steigert sich im Hammerwurf

Beim Hammerwurf-Turnier in Haßloch warf Holger Hoffmann als Zweitplatzierter in der Klasse M50 den 6-Kilo-Hammer 32,89 Meter weit. Er steigerte damit seine Jahresbestleistung um mehr als einen Meter.

Saisonhöhepunkt am Wochenende

Für die deutschen Leichtathleten bilden die Deutschen Meisterschaften am Wochenende den Saisonhöhepunkt, nachdem alle internationalen Meisterschaften der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen sind. Unter extremen Sicherheits- und Hygiene-Vorschriften dürfen 500 Athletinnen und Athleten das Stadion von Braunschweig betreten. die restlichen 499 kostbaren Plätze sind für wenige Betreuer/innen, die Organisation und die Presse reserviert. Alleine das Fernsehen beansprucht 170 Zugangsplätze. Von den 11 Saarländern, die in Braunschweig an den Start gehen, kommen 8 vom LC Rehlingen. Für sie darf der LCR vier Betreuer/innen entsenden. Die sonst üblicherweise anwesenden Vereinsvertreter/innen und Fans müssen daheim bleiben. Ein Trost: Es gibt einen Livestream und ausführliche Fernsehübertragungen.

Hier die LCR-Meldeliste für die 120. Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften in Braunschweig, 08.08.2020 - 09.08.2020 

Männer                        Name:                      Meldeleistung:

5000 m                        Blum, Tobias              13:59,53 min.

Kugelstoß                     Moll, Valentin             19,29 m 

Hammerwurf                Sahner, Andreas         68,46 m

                                   Moll, Konstantin         63,03 m 

Frauen

100 m                          Müller, Laura              11,15 s 

200 m                          Müller, Laura              23,50 s

1.500 m                       Benfares, Sara           4:17,57 min.

1.500 m                       Benfares, Selma         4:33,22 min.

Hammerwurf                Gimmler, Sophie         61,35 m

 

©2020 Jungmann
Leichtathletik Club Rehlingen e.V. | Beckinger Str. 31a | 66780 Rehlingen-Siersburg | Tel.: 06835 - 4408