Offizielle Seite des Leichtathletik Club Rehlingen e.V. Startseite | Mitglied werden | Kontakt

Bestleistung, Saison-Premiere und FSJler verabschiedet

Bestleistung, Saison-Premiere und FSJler verabschiedet
Bestleistung, Saison-Premiere und FSJler verabschiedet
800-Meter-Bestleistungen in Trier
Beim ersten Trierer Laufmeeting am 16. Juli 20 waren sechs Jugendliche und eine Aktive aus der Mittelstreckengruppe von Adi und Aline Zaar über 800 Meter am Start. Vier von ihnen erzielten persönliche Bestleistungen. Schnellste war die U20-Siegerin Sara Benfares, die ihre persönliche Bestleistung um vier Sekunden auf ausgezeichnete 2:10,11 Minuten schraubte. Bei den U18 feierten Hannah Rödel (2:16,87 Min.) und Sofia Benfares (2:18,17 Min.) mit neuen Bestleistungen einen schönen Doppelsieg. Im gleichen Lauf kamen Maya Beyer mit 2:25,75 Minuten und Anastasia Makhina mit 2:37,29 Minuten auf die Plätze 7 bzw. 10. Der erst 14-jährige Lennart Zehfeld erreichte bei der männlichen U18 mit 2:19,62 Minuten ebenfalls eine Bestleistung und Platz 10. Eine knappe Sekunde über ihrem persönlichen Rekord blieb die Siegerin bei den Frauen Selma Benfares mit 2:15,83 Minuten.
 
Saison-Premiere im Hammerwurf
Die dritte LCR-Veranstaltung innerhalb von zehn Tagen galt am 18. Juli dem Hammerwurf. Auf der Anlage am Etzelweg bestritten die saarländischen Vertreter/innen ihren ersten Wettkampf für dieses Jahr. Da war es kaum erstaunlich, dass die Hämmer noch nicht so weit flogen wie erhofft. Sophie Gimmler erzielte in ihrem ersten Wettkampf seit fast zwei Jahren 58,72 Meter und wurde Zweite hinter der Leverkusenerin Michelle Döpke mit 60,03 Metern. In der Männerkategorie übertraf Andreas Sahner knapp die 60 Meter und wurde mit 60,08 Metern Dritter. Der 19-jährige Konstantin Moll folgte ihm auf Platz 4 mit 57,73 Metern. Der Sieg ging an Fabio Hessling (LAC Saarlouis), der mit 66,17 Metern persönliche Bestleistung warf.
 
200-Meter-Steigerung für Laura Müller
Im Wettbewerb mit den besten deutschen Sprinterinnen konnte Laura Müller am 18. Juli in Wetzlar ihre Jahresbestleistung über 200 Meter um 5 Hundertstelsekunden steigern. Mit 23,50 Sekunden wurde sie Sechste. Vorher hatte sie über 100 Meter zweimal 11,51 Sekunden erzielt.
 
FSJ-ler Fabian Moritz verabschiedet
Vorstandsmitglieder und Mitarbeiter/innen des LCR hatten sich am 16. Juli im Haus der Leichtathletik versammelt um Fabian Moritz zu verabschieden. Nach einem Jahr im Rahmen eines „Freiwilligen Sozialen Jahres“ hatte der 20-Jährige an diesem Tag seinen letzten Einsatz für den Verein. Die Stellvertretende Vorsitzende Birgit Klein-Weiten, die jedes Jahr die FSJ-ler betreut, lobte die zuvorkommende, zuverlässige Art, mit der Fabian die vielfältigen Aufgaben erledigt habe. Er war mit den unterschiedlichsten Arbeitsbereichen betraut gewesen. Dazu gehörten die regelmäßigen Übungsstunden, die er in den Kindergärten von Rehlingen, Gerlfangen und Wallerfangen, mit einer Schülergruppe in Kerlingen und den Nachwuchstrainingsgruppen der U12, U10 und U8 des LCR absolvierte. Darüber hinaus half er in der Geschäftsstelle, wirkte bei der Renovierung des HdL mit, leistete Transportdienste und half bei Veranstaltungen des LCR. „Schade, dass das Pfingstsportfest ausgefallen ist, denn den Betrieb vor der Großveranstaltung hätte er gerne miterlebt“, erwähnte Birgit Klein-Weiten in ihrer Würdigung den Wermutstropfen in der so erfreulichen Zusammenarbeit. Bereichernd war für den jungen Sportler auch die Mitarbeit in den Reha-Gruppen und den Handicap-Gruppen, die von Judith Biwer  und mehreren Helferinnen geleitet werden. Mit guten Wünschen für seine berufliche Ausbildung überreichten der Verein, die Schülerabteilung und mehrere Mitarbeiter/innen Geschenke zum Dank für den wertvollen Einsatz bei ihnen. Fabian, der als „gelernter“ Fußballer im Trikot der SG Perl-Besch spielt, war von der Ehre, die ihm zuteilwurde, sichtlich beeindruckt und bedankte sich in seiner bescheidenen Art für die „gute Aufnahme in allen Gruppen und durch die Vereinsvertreter/innen.“ Was hat am meisten Spaß gemacht? „Die Stunden mit dem Kindergarten Gerlfangen, wegen der Kinder dort und weil in der Halle eine große Gruppe mitmachen konnte.“ Fabians Berufsziel ist Physiotherapeut. Die Ausbildung soll im Herbst beginnen.
 
Wettkämpfe am Wochenende
Samstag, 25.7.20:  Laufnacht in Regensburg mit Vera Hoffmann, Tobias Blum, Selma, Sara und Sofia Benfares
Samstag, 25.7.20: Hammerwurf-Meeting in Rhede mit Sophie Gimmler, Andreas Sahner und Konstantin Moll.
Sonntag, 26.7.20: Gala in Regensburg mit Vera Hoffmann
Sonntag, 26.7.20: Senioren-Wurf-Veranstaltung für Diskus- und Hammerwurf
 
Lutwin Jungmann
Konstantin Moll
Andreas Sahner
Sophie Gimmler
Verabschiedung FSJler Fabian Moritz
Leichtathletik Club Rehlingen e.V. | Beckinger Str. 31a | 66780 Rehlingen-Siersburg | Tel.: 06835 - 4408