Offizielle Seite des Leichtathletik Club Rehlingen e.V. Startseite | Mitglied werden | Kontakt

Ein denkwürdiges Wochenende

Ein denkwürdiges Wochenende
Ein denkwürdiges Wochenende
„Solch ein Wochenende haben wir nicht oft“, bilanzierte SLB-Präsident Lothar Altmeyer das Leistungsbild, das die wenigen saarländischen Aktiven boten, die in Wetzlar, Regensburg und Bad Boll Startgelegenheiten nutzten. Zwei neue Saarlandrekorde wurden von Rehlinger Topathleten aufgestellt. 
Vera Hoffmann: In Rekordtempo raus aus der Corona-Krise
Kaum sind in Deutschland Mittel- und Langstreckenläufe erlaubt, fällt der erste Saarland-Rekord. Bei einem Läufer-Meeting in Regensburg stellte Vera Hoffmann am Samstag, 4.7.20, einen neuen Landesrekord über 3.000 Meter auf. Mit 9:12,27 Minuten unterbot sie die elf Jahre alte Bestmarke der Saarbrückerin Susanne Hahn um 1,63 Sekunden. Bei der 3.000-Meter-Challenge, die im Mittelpunkt der Regensburger Veranstaltung stand, gingen in zehn Läufen über 120 Läuferinnen und Läufer an den Start. Vera Hoffmann gewann das Frauenrennen mit einer knappen Sekunde Vorsprung vor Kerstin Hirscher (LAC Quelle Fürth; 9:13,26 Min.), die schon bei den Deutschen Hallenmeisterschaften über 1.500 Meter von der Rehlinger Bronzemedaillengewinnerin bezwungen worden war. Die Deutsche Crosslauf-Meisterin 2020 Domenika Mayer (LG TELIS FINANZ Regensburg)wurde Vierte.
Valentin Moll steigert dreimal Kugelstoßrekord
Wenige Tage nach seinem bestandenen Abitur am Rotenbühl-Gymnasium erreichte Valentin Moll sein nächstes großes Ziel. Bei einem Einladungswettkampf in Bad Boll bei Stuttgart stellte der 20-jährige Kugelstoßer am Sonntag, 5.7.20, einen neuen Saarlandrekord in der Männerklasse auf. Mit den im sechsten Durchgang erzielten 19,29 Metern übertraf er die 23 Jahre alte Bestmarke seines Vereinskollegen Frank Krämer (18,77 m) um satte 52 Zentimeter. Der alte Rekord war bereits im dritten Versuch gefallen, als die Kugel 18,97 Meter weit flog. Im fünften Versuch knackte der Schützling von Lothar Altmeyer erstmals die begehrte 19-Meter-Marke mit 19,01 Metern. Offensichtlich befreit und erleichtert konnte er im letzten Durchgang so richtig auftrumpfen und den Rekord ein drittes Mal hochschrauben. Seit seinem Übergang vor einem Jahr von der Jugend- in die Männerklasse tüftelte er mit seinem Trainer an der Drehtechnik und dem Kraftzuwachs. Akribisch planten die beiden Training und Wettkämpfe, um das Projekt „Saar-Rekord“ in die Tat umzusetzen. Voriges Jahr hätte es fast geklappt. Im Endkampf der Deutschen Juniorenmeisterschaften in Wetzlar landete die Kugel bei 18,75 Metern, gerademal zwei Zentimeter unter dem fixierten Ziel.Nun konnte selbst die Corona-Krise dem ehrgeizigen Duo nichts anhaben. Valentin Moll besitzt nun alle Saar-Rekorde von U18 (19,81 m, 5 kg) über U20 (20,74 m, 6 kg) bis zu den Aktiven (19,29 m, 7,25 kg).
Sprint-Auftakt von Laura Müller
Bei einem Einladungssportfest am 4. Juli 2020 in Wetzlar waren fünf Saarländer/innen am Start, darunter Laura Müller. Über 200 Meter wurde sie nur von der Deutschen Hallenmeisterin Jessica-Bianca Wessolly (MTG Mannheim, 23,49 Sek.) besiegt. Mit 23,55 Sekunden war die Rehlingerin 12 Hundertstelsekunden schneller unterwegs als im vorigen Jahr. Über 100 Meter erzielte sie mit 11,47 Sekunden die zweitbeste Zeit des Tages. Der Sieg ging an Jennifer Montag (TSV Bayer 04 Leverkusen) mit 11,30 Sekunden.
 
Lutwin Jungmann
Leichtathletik Club Rehlingen e.V. | Beckinger Str. 31a | 66780 Rehlingen-Siersburg | Tel.: 06835 - 4408