Offizielle Seite des Leichtathletik Club Rehlingen e.V. Startseite | Mitglied werden | Kontakt

Drei DM-Medaillen für LCR-Jugend

Drei DM-Medaillen für LCR-Jugend
Drei DM-Medaillen für LCR-Jugend

Bei den dreitägigen Deutschen Jugendmeisterschaften in Ulm gingen drei der vier saarländischen Medaillen nach Rehlingen. Zwei waren vergoldet, eine aus Bronze.

Katrin Marx läuft mit Saarrekord zum Titel

Katrin Marx hat sich am Samstag (27.7.19) den Deutschen Meistertitel der weiblichen Jugend U20 über 2000 Meter Hindernis gesichert. Fünf Runden lang lieferte sie sich einen spannenden Zweikampf mit Johanna Beck (LG Karlstadt-Gambach-Lohr). Ein Stolperer in der dritten Runde hätte sie fast aus der Bahn geworfen. Mit ihrem Kämpferherz überwand sie den dadurch entstandene Lücke zu Johanna Beck überwand sie.  Mit Beginn der letzten Runde zog sie das Tempo an, und ihre Konkurrentin konnte ihr nicht mehr folgen und stürzte sogar am Wassergraben. Mit Ihrer Zeit von 6:44,13 Minuten steigerte Katrin Marx ihren im Mai aufgestellten Saarrekord nochmals um mehr als 12 Sekunden.

Sara Benfares erkämpft Gold über 1500 Meter

Sara Benfares konnte ihrer Favoritenrolle über die 1500 Meter der weiblichen Jugend U20 gerecht werden. Als Vorlaufschnellste und als deutsche Jahresbeste drückte sie am Sonntag von Beginn an aufs  Tempo und schüttelte nach und nach fast alle Konkurrentinnen ab. Auf der Zielgeraden musste sie sich des Angriffs von Verena Meissl (LG Olympia Dortmund) erwehren, die im Schlusssprint kurz an ihr vorbei lief. Aber ein energischer Konter brachte Sara doch noch den Sieg.  Mit 4:25,75 Minuten zu 4:26,20 Minuten behielt sie die Oberhand und wurde mit Gold ausgezeichnet.

Bronze für Konstantin Moll

Der EM-Teilnehmer Konstantin Moll holte am Samstag die erste Medaille für das  Saarland. Wie im Vorjahr war es eine bronzene. Mit 69,07 m verpasste der Hammerwerfer beim Sieg von Raphael Winkelvoss (70,04 m- Einbecker SV) Silber nur um 18 Zentimeter.

Isabelle Steffen überrascht mit Platz 5 über 800 Meter

Eine weitere Platzierung unter den besten Acht erlief Isabelle Steffen im Finale der weiblichen U20 über 800 Meter. Nach einer 67-Sekunden-Runde ließ sie eine 68-er Runde folgen. Mit 2:15,80 Sekunden landete sie auf dem 5. Platz. Ein Ergebnis, das nach Rang 9 auf der Meldeliste nicht zu erwarten war.

Zum Ende der Titelkämpfe bewarben sich 17 Frauenmannschaften um die Meisterschaft über 3x800 Meter. Bei dem haushohen Sieg der LG Stadtwerke München, u.a. mit Christina Hering, kam das Rehlinger Trio mit Katrin Marx, Selma Benfares und Isabelle Steffen in 6:56,53 Minuten auf den 12. Platz. Für Isabelle Steffen blieben nach ihrem 800-Meter-Finale nur etwa 90 Minuten Erholungszeit. Und Katrin Marx hatte noch die 2.000 Meter Hindernis vom Vorabend in den Beinen.

Die einzige Rehlingerin, die in der Klasse U18 an den Start ging, war Sarah Laschinger. In der Gesamtwertung der 1.500-Meter-Vorläufe kam sie auf den 16. Platz. Ihre Zeit von 5:06,34 Minuten ist der großen Hitze am Freitag geschuldet. (Mit Material des SLB-Webmasters Joachim Rousselange)

Die Fotos stammen von Dirk Gantenberg.

Lutwin Jungmann

Kathrin Marx
Kathrin Marx
Sara Benfares
Sara Benfares
Konstantin Moll
Leichtathletik Club Rehlingen e.V. | Beckinger Str. 31a | 66780 Rehlingen-Siersburg | Tel.: 06835 - 4408